Um welche Summe Spielen?

Wie viel Geld sollte ich setzen?

Das Wichtigste beim Spielen ist es, schon im Vorfeld zu entscheiden, wie viel Sie bereit sind, zu verlieren. Rechnen Sie nicht damit, dass nach dem Spielen Geld übrig bleibt, denn Sie können nicht sicher sein, dass dem so ist. Legen Sie ein konkretes Budget fest, das davon abhängt, wie viel Sie sich leisten können zu verlieren, und nehmen Sie dieses Geld mit ins Casino. Falls Sie alles verloren haben, hören Sie auf, zu spielen.

Wenn Sie festgelegt haben, wie viel Geld sie riskieren möchten, können Sie in unserem gesonderten Artikel nachlesen, wie Sie einen geeigneten Einsatz pro Hand oder pro Runde festlegen.

Wie stehen Ihre Gewinnchancen?

Das Haus hat in allen Glücksspielen die bessere Ausgangsposition. Casinobetreiber verdienen Ihr Geld nicht, weil sie Glück haben, sondern weil die Gewinnchancen zu deren Gunsten stehen. Allerdings stehen sie nicht drastisch zu deren Gunsten. Sie haben Chancen, zu gewinnen. Das muss so sein, denn anderenfalls würde niemand spielen. Wenn jedermann immerzu verlöre, käme niemand noch einmal ins Casino. Gewinnen jedoch 40% der Kunden, kommen sie definitiv zurück. Die 60%, die verloren haben, hatten möglicherweise zwischenzeitlich Gewinn gemacht, was zeigt, dass es möglich ist, zu gewinnen und sie so ermutigt, wieder zu kommen und es erneut zu versuchen.

Betrachten wir das Roulette. Setzen Sie $5 auf Rot, können Sie weitere $5 gewinnen. Wie stehen Ihre Chancen, zu gewinnen? Es gibt 18 rote, 18 schwarze und zwei grüne Schlitze, macht 38 Schlitze gesamt. Folglich haben Sie eine 18/38, also 47,4%, Chance, zu gewinnen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie verlieren, 52,6% beträgt.

Die Differenz dieser beiden Zahlen ist der Vorteil des Hauses, welcher den durchschnittlichen Profit des Casinos pro Runde ausmacht. 52,6% - 47,4% = 5,2%.
Das bedeutet, Sie verlieren im Durchschnitt 5,2% aller Einsätze, die Sie beim Roulette eingehen. Ein Einsatz von $5 bedeutet für Sie folglich einen Verlust von durchschnittlich $0,26. Sie verlieren diese Summe nicht bei einer einzigen Wette – in einer Runde werden Sie die $5 entweder gewinnen oder verlieren. Auf lange Sicht, wird sich Ihr durchschnittlicher Verlust aber auf 5,2% der Gesamtsumme Ihres Einsatzes belaufen.

Der Hausvorteil fällt bei verschiedenen Spielen unterschiedlich aus. Wie sich zeigt, liegt er im Roulette recht hoch. Die meisten Tischspiele weisen einen geringeren Hausvorteil auf. Craps und Baccarat haben einen Vorteil von weniger als 1,5%, falls Sie die besten Wetten eingehen, und Blackjack liegt bei ungefähr 0,5%, wenn Sie die angemessene Strategie verfolgen. Mit einem Vorteil von etwa 5 bis 13%, abhängig von der Klasse und den Präferenzen des Casinos, ist Slots das schlechteste Spiel. Zum hohen Geldverlust trägt außerdem bei, dass Slots viel schneller gespielt wird als Tischspiele. Um die kleinstmögliche Geldsumme zu verlieren, sollten sie die besten Spiele auswählen, kleine Einsätze machen und langsam spielen.